• Home  / 
  • Europa
  •  /  10 Dinge die Sie in Brüssel gesehen haben müssen.

10 Dinge die Sie in Brüssel gesehen haben müssen.

Brüssel reisen Städte Tipp
Werbung
(Last Updated On: 15. Mai 2018)

Im Zentrum der europäischen Politik – Brüssel ist die kosmopolitische Hauptstadt der Bürokratie. Aber wenn sie von den Fesseln der Bürokratie befreit wird, ist diese kompakte Hauptstadt Belgiens eine faszinierende Mischung aus tiefgreifender historischer Neugier und zeitgenössischem Leben.

Kaufen Sie Ihre Brussels Card

Urlaubsschnäppchen - Alle Deals der Woche auf einen Blick

Atomium

Unvermeidbare Ikone von Brüssel in Belgien, wichtiger Ort für internationalen Tourismus, einzigartige Kreation in der Geschichte der Architektur und emblematische Spur der Weltausstellung in Brüssel (Expo 58), ist das Atomium heute die beliebteste Touristenattraktion der Hauptstadt Europas. 

Das Atomium wurde für die erste Weltausstellung der Welt nach dem Krieg (EXPO 58) gebaut. Die neun Kugeln repräsentieren einen 165 Milliardenfach vergrößerten Eisenkristall. Sie repräsentieren den Glauben, den man an die Macht der Wissenschaft und darüber hinaus an die Kernenergie hatte.

Das Atomium bietet heute:

  • ein surrealistischer Gang durch Röhren und Kugeln
  • das schönste Panorama [360 °] über Brüssel und seine Umgebung [92m]
  • Mittagessen in 95m Höhe im Panorama-Restaurant (leicht oder gastronomisch, immer 100% belgisch)
  • eine ständige Ausstellung über die Geschichte des Gebäudes
  • Wechselausstellungen mit verschiedenen Themen
  • Eine Boutique voller origineller Geschenke mit den Atomium-Farben

Tickets online

Sie können Ihre Tickets online unter www.atomium.be/ticket reservieren und kaufen

Audioguide [Smartphone-Anwendung]

Kommentierte Tour auf Ihrem Smartphone in 9 Sprachen (30min). Sie können die Anwendung über www.atomium.be/audio herunterladen

Kombitickets

Das Atomium bietet Kombitickets zu günstigen Konditionen an. Kombitickets erhältlich bei Mini-Europe, Oceade und dem ADAM (Art & Design Atomium Museum) in 200m Entfernung.

Mini-Europa

Am Fuße des Atomiums gelegen, ist Mini-Europe der einzige Park, in dem Sie in wenigen Stunden eine Whistle-Stop-Tour durch Europa machen können. Eine wirklich einzigartige Reise! Genießen Sie einen Spaziergang in der typischen Atmosphäre der schönsten Städte des alten Kontinents. Das unvergleichliche Glockenspiel von Big Ben heißt Sie im Herzen von London willkommen. Die Gondeln und Mandolinen laden Sie ein, den Charme von Venedig zu entdecken. Folgen Sie dem TGV Hochgeschwindigkeitszug von Paris bis zum anderen Ende von Frankreich. Sie können die Modelle selbst arbeiten lassen: den Ausbruch des Vesuvs, den Fall der Berliner Mauer, einen Stierkampf in Sevilla, das Abheben des Raumschiffs Ariane und viele andere. Alles in allem, 350 Modelle und Standorte mit einem unvergleichlichen handwerklichen Können. Besuchen Sie auch den europäischen Raum voller interaktiver Multimedia-Spiele und der Ausstellung “Spirit of Europe”.

Praktische Information

Öffnungszeiten

  • Montag 09:30 bis 18:00 Uhr
  • Dienstag 09:30 – 18:00 Uhr
  • Mittwoch 09:30 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag 09:30 – 18:00 Uhr
  • Freitag 09:30 – 18:00 Uhr
  • Samstag 09:30 – 18:00 Uhr
  • Sonntag 09:30 – 18:00 Uhr

Der Grand-Place

Der zentrale Platz von Brüssel ist der Mittelpunkt des Geschehens für Einheimische und Touristen. Auf den wogenden Märkten wimmelt es von Souvenirsuchenden Schnäppchenjägern. Achten Sie auf das Rathaus (Hotel de Ville), ein prächtiges Beispiel der Architektur des 15. Jahrhunderts.


Parlamentarium

Wie erklären Sie auf einfache und sexy Weise, wie das Europäische Parlament funktioniert? Das Parlamentarium stellt sich der Herausforderung mit interaktiven Tools wie einem digitalen 360 ° -Film, Rollenspielen für Schulkinder und einer interaktiven Etagenkarte. Das Parlamentarium ist täglich geöffnet, Besuche sind völlig kostenlos und können in nicht weniger als 24 europäischen Sprachen erlebt werden. Geeignet für einzelne Besucher, Schulen und Familien. 

Wie das Europäische Parlament funktioniert, wie die europäische Einigung zustande kam und wie sich die Abgeordneten des Europäischen Parlaments mit den aktuellen Herausforderungen befassen, wird im größten parlamentarischen Besucherzentrum in Europa auf einfache und zugängliche Weise erklärt. 

• 360 ° -Film: Seien Sie ein Teil der Aktion live aus der ersten Reihe des Europäischen Parlaments und lernen Sie den Prozess der europäischen Gesetzgebung kennen. 
• 751 Europaabgeordnete: Mit interaktiven Tools können Sie Ihr Mitglied des Europäischen Parlaments treffen. Wer sind sie und was tun sie für dich? 
• Interaktive Karte: Machen Sie eine Reise durch die Europäische Union und entdecken Sie Hunderte von Beispielen, wie sich die EU auf Ihr tägliches Leben auswirkt. 
• Hören Sie den europäischen Bürgern zu: Lehnen Sie sich in einem bequemen Sessel zurück, während die europäischen Bürger Ihnen sagen, was die EU für sie bedeutet. 
• Rollenspiel für Schulkinder: Schulkinder werden in imaginäre politische Gruppen aufgeteilt, um die europäische Gesetzgebung aus erster Hand zu entdecken. Die angehenden Parlamentarier werden mit Pressekonferenzen, dringenden SMS und Verhandlungen mit Lobbyisten konfrontiert sein! 
• Eine Schnitzeljagd für Familien: Das Luna Game, eine Schnitzeljagd für Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren, ist eine lustige Herausforderung für die ganze Familie! 

Praktische Information

  • Rue Wiertz 60
    1000 Brüssel

  • Öffnungszeiten
    • Montag 13:00 – 18:00 Uhr
    • Dienstag 09:00 – 18:00 Uhr
    • Mittwoch 09:00 – 18:00 Uhr
    • Donnerstag 09:00 – 18:00 Uhr
    • Freitag 09:00 – 18:00 Uhr
    • Samstag 10:00 – 18:00 Uhr
    • Sonntag 10:00 – 18:00 Uhr

Manneken Pis

Diese Bronzestatuette, die im 17. Jahrhundert von J. Duquesnoy dem Älteren geschaffen wurde, verkörpert den respektlosen Geist von Brüssel. Auch bekannt als “Little Julian”, wegen der Verwirrung mit einem anderen Brunnen, der Juliaensborreke, war es einer der vielen Brunnen, die der Stadt dienten. 

Aus einer öffentlichen Quelle ist der kleine Kerl nun eine legendäre Figur geworden. Er wurde mit zahlreichen Kostümen und Dekorationen ausgestattet und seine Garderobe umfasst nun rund 800 Objekte, die kürzlich in einer ansprechenden Szenografie neu gestaltet wurden (siehe Museum der Stadt Brüssel). Die älteste (bekannte) Tracht erhielt er 1698 vom Kurfürsten von Bayern. Manneken-Pis wurde leider mehrmals Opfer von Vandalismus. 

Es war im Jahre 1745, dass er zum ersten Mal von den Engländern entführt wurde. Zwei Jahre später waren die Franzosen an der Reihe, ihn zu stehlen. Davon zu hören, Louis XV. Gab ihm, zur Entschädigung für diese Empörung, ein reiches Kostüm in Goldbrokat und schmückte ihn mit dem Kreuz von Saint-Louis. Im Jahr 1817 wurde die Statuette erneut gestohlen, dieses Mal von einem begnadigten französischen Sträfling, und wurde in Stücke zerbrochen gefunden. Aus den Fragmenten wurde die Statuette hergestellt, die man heute auf dem alten Brunnen sehen kann.


St. Michael und St. Gudula Cathedral Square

Vor der Kathedrale der Heiligen Michael und Gudula, in einem Block, in dem Häuser standen, können die Menschen jetzt auf sehr zeitgenössischen Bänken sitzen, im Schatten eines Einkaufszentrums von Honigheuschrecken, einem Baum mit beeindruckenden Dornen. Hier eine Sorte ohne Dornen … zum Glück.


 St. Nikolaus Kirche

Dieses schöne Beispiel mittelalterlicher Architektur wurde im 11. Jahrhundert erbaut und ist die älteste Kirche Brüssels. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einen der gelegentlichen Gottesdienste in englischer Sprache besuchen.


Royales Galerien Sint-Hubert

Die älteste Glasarkade Europas wurde von JP Cluysenaer entworfen und 1847 erbaut. Es beherbergt modische Boutiquen und coole Cafés und wurde im Jahr 2000 renoviert und wiedereröffnet. Die Arkade ist einen Besuch wert, wenn auch nur, um die großartige Architektur zu erleben.

Auf Initiative des Architekten Jean-Pierre Cluysenaer entstand in den 1830er Jahren das spektakuläre Projekt Galeries Royales. Die 1846 begonnenen Arbeiten waren zur offiziellen Eröffnung am 20. Juni 1847 fast fertiggestellt. Die Galerie umfasste Geschäfte, Auditorien, Cafés, Restaurants und Wohnungen. Die Königlichen Galerien von Saint Hubert zogen sofort ins Auge, angezogen von Luxusmarken, eleganten Cafés und Kulturräumen. Dazu gehörten das Théâtre du Vaudeville, das Cinéma des Galeries und die Taverne du Passage, die bis 1892 Café des Arts genannt wurde und der Treffpunkt für Maler und Schriftsteller dieser Zeit war. Die Kolonie französischer Flüchtlinge, wie Victor Hugo, Alexandre Dumas, Edgar Quinet und andere, würde sich ebenfalls dort versammeln. Die surrealistischen Maler und Künstler aus der Cobra-Gruppe waren Stammgäste. Eine Gedenktafel erinnert an die erste Vorführung der Filmkamera der Gebrüder Lumière am 1. März 1896 in der ehemaligen Versandhalle der Tageszeitung La Chronique (oberhalb der Pâtisserie Meert, Galerie du Roi). Heute beherbergt die Galerie du Roi das Museum der Briefe und Manuskripte und ehrt die größten Männer und Frauen der Kunst, Geschichte, Musik, Geisteswissenschaften und Wissenschaft.


Belgische Schokolade

Kein Besuch in Brüssel ist komplett, ohne die weltberühmte belgische Schokolade zu erleben. Es hat eine Qualität ganz von seinem Selbst und ist die offensichtliche Wahl, damit Geschenke zurück nach Hause nehmen.
In der Nähe der Basilika ist das Belgische Schokoladendorf (BCV) mit über 900 m² eines der größten Museen für Schokolade. Die szenografische Tour zeigt und erklärt die Etappen der Schokoladenherstellung, ihre Verwendung, ihre Geschichte, ihre Vorteile, ihre Wirtschaftlichkeit und ihre Vielfalt. Es spricht alle Sinne des Besuchers an, während ein tropisches Gewächshaus die Bedingungen des Kakaoanbaus reproduziert. Dank des in die Museumsführung integrierten Schokoladenworkshops erleben Sie die tägliche Arbeit der handwerklichen Schokoladenhersteller, die Sie ihre letzten Kreationen kosten lassen. 

Geöffnet von Dienstag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und von Samstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr.


Avenue Louise

Wenn Sie sich nach einem Einkaufsbummel sehnen, dann ist die Avenue Louise genau das Richtige für Sie. Designer-Shops in Hülle und Fülle bieten reichlich Gelegenheit, Ihre Kaufkraft zu steigern. Beliebte Einkäufe sind Diamanten und Antiquitäten.


Waterzooi

Diese lokale belgische Spezialität ist eine Art Fisch-Eintopf und sehr beliebt bei den Einheimischen. Andere appetitliche einheimische Gerichte sind Muscheln, Waffeln und Kalbsbries.

Die Auswahl an belgischen / Brüsseler Restaurants ist in der Hauptstadt besonders groß. Das Brüsseler Label listet die besten Lokale auf, die diese belgische Küche für sich beanspruchen und würdigen. Jedes zertifizierte Lokal hat seine eigene Persönlichkeit, aber alle bemühen sich, die Werte der lokalen Küche zu verteidigen: einfach, freundlich und schmackhaft.

Pistes de Lancement (Pistes de Lancement)

Wenn Sie mit Kindern reisen, sollten Sie dieses Clown-Festival unbedingt im März besuchen. Die Region Saint-Gilles ist voll von Zirkusveranstaltungen, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen unterhalten.

 

Blumen Teppich

Während des gesamten August ist der Grand Place einem Farbenmeer ausgesetzt, da Tausende von Blumen in atemberaubenden Mustern angeordnet sind.

Raus mit dem Grau, mit den Farben! Wenn der Frühling nach Brüssel kommt, wird Europas grünste Hauptstadt in Technicolor neu gestrichen, grün für die Parks und Gärten, pink für die japanischen Kirschbäume, blau für die Glockenblumen …

Überall in der Stadt, in den charmanten Gassen und blumengeschmückten Gärten, in einem eleganten Schloss am Stadtrand von Brüssel und am Fuße des Atomiums, in magischen Gewächshäusern, in denen wunderschöne ausländische Pflanzenarten wachsen, wartet Farbe auf Sie , geh aus, spaziere und atme … genieße ein Kaleidoskop von Farben.



Die Straßenbahn Erfahrung

Wie wäre es mit einer modernen Straßenbahn, die als modernes Gourmet-Restaurant eingerichtet wurde? An Bord wird Ihnen ein sechs- oder siebengängiges Menü von belgischen Spitzenköchen serviert, während Sie zwei Stunden lang die schönsten Plätze Brüssels bei Nacht erkunden. 

Zum fünften Mal in Folge hat die Tram Experience eine Reihe renommierter belgischer Köche gebeten, die Zeitlosigkeit der belgischen Nationalküche auf ihre Weise neu zu interpretieren. 

Feinschmecker können die völlig belgischen gastronomischen Menüs von Lionel Rigolet ** (Comme Chez Soi), Karen Torosyan (Bozar Brasserie), Bart De Pooter ** (Pastorale), Isabelle Arpin * (WY) und Damien Bouchery (Bouchéry) genießen ). 

Um die Dinge noch mehr aufzupeppen, hat die Tram Experience auch mehrere ausländische Köche aus Belgien eingeladen, um ihre eigene, schrullige oder ikonoklastische Interpretation dieser zeitlosen Kost anzubieten. Der Sizilianer Giovanni Bruno * (Senzanome), der Kalifornier Alex Joseph (Rouge Tomate) und Islands Vilhjalmur Sigurdarson (Souvenir) vervollständigen das Programm.


Weihnachtsmarkt

Die festliche Zeit ist ein reges Treiben, denn plötzlich tauchen traditionelle Weihnachtsstände auf. Die sprudelnden Displays sorgen für Unterhaltung zwischen den Einkäufen, während Jongleure und Musiker unter den festlichen Einkäufern auftreten.

Weitere Themen:

Leave a comment: