Durch Andalusien, Spanien

Andalusien, Andalusien, Ferien, Urlaub, Ferienhäuser, Andalusien, Ronda, Sevilla, Sevilla, Granada, Ferienhäuser, VermietungWasser Bögen perpektice palast
(Last Updated On: 20. November 2017)

Andalusien ist wahrscheinlich eines der abwechslungsreichsten Gebiete Spaniens mit seinen Bergregionen, die zur Costa del Sol, Costa Tropical, Costa de Almeria und weiter westlich zu Portugal, der wunderschönen Costa de la Luz, führen. Es ist ideal für einen Urlaub im Winter wie im Sommer, da es in der Sierra Nevada Skifahren zu bieten hat.

Urlaubsschnäppchen - Alle Deals der Woche auf einen Blick

Ein Urlaub in Andalusien hat viel zu offerieren, von den Nationalparks bis hin zu einem Besuch in Jerez für eine Sherryverkostung. Nicht zu versäumen ist auch ein Tagesausflug in die wunderschöne Stadt Granada mit ihrem Alhambra-Palast, Jaen oder ähnlich Cordoba, das ebenfalls eine reiche maurische Geschichte hat.

Die weißen Städte (pueblos blancos), benannt nach der maurischen Tradition des Kalkens der Gebäude, sind ein Blick zurück in die Zeit des traditionellen Spaniens. Städte wie Ronda, Gaucin und Jimena de la Frontera, um nur einige zu nennen.

Sevilla

Cordoba, Granada und Sevilla

Inland, ländlichen Andalusien hat drei wunderbare Städte zu erkunden, nämlich Cordoba, Granada und die Hauptstadt der Region – Sevilla. Neben diesen historischen Städten mit ihrer maurischen Vergangenheit gibt es viele traditionelle und malerische Dörfer zu besichtigen, aber auch Naturschutzgebiete oder einfach nur Spaziergänge oder Wanderungen in der malerischen Landschaft.


Im Westen Andalusiens

Westliches Andalusien ist die Heimat der wunderschönen Stadt Ronda. Es hat eine spektakuläre Kulisse, die sich auf einem riesigen Felsvorsprung befindet. Es ist auch berühmt für seine Stierkampfarena, die älteste des Landes. Die Punte Nuevo -‘ die Neue Brücke' überspannt die Schlucht und verbindet die Altstadt von Ronda mit dem Neuen. In diesem Teil Andalusiens befinden sich auch die weiß getünchten Dörfer Gaucin, Jimena de la Frontera und malerische Dörfer wie Alhaurin el Grande, Alhaurin de la Torre und Coin. Auch in diesem Gebiet in der Nähe des Dorfes El Chorro befindet sich das geographische Wunder der Garganta del Chorro, eine ausgedehnte natürliche Schlucht im Kalksteingebirge. Der Nationalpark El Torcal ist auch bei Wanderern, Wanderern und Naturliebhabern beliebt.


Osten Andalusiens

Im Osten der Region Malaga ist Antequera ein belebter Marktflecken, der für einen Tagesausflug leicht erreichbar ist. Es ist eine traditionellere Stadt und ist bekannt für die Produktion von Olivenöl. Von hier aus kann man die Mauern der Burg auf dem Hügel aus dem 13. Jahrhundert umrunden, von wo aus man einen herrlichen Panoramablick auf die Umgebung hat.

Einige der kleineren ländlichen Dörfer in dieser Gegend sind Villanueva de la Concepcion, Alcaucin und das hübsche weiße Dorf Competa. Hier und in ähnlichen Dörfern finden Sie eine Fülle an Kultur und einen Vorgeschmack auf das wahre Spanien. Es gibt viele Ferienfincas und Cortijos zu vermieten sowie charmante Dorfhäuser, die alle in ländlichen andalusischen Orten gelegen sind, aber das Meer ist in den meisten Fällen innerhalb von einer Stunde Autofahrt zu erreichen.

Leave a comment: