• Home  / 
  • Indien
  •  /  Majestätische Mumbai in Indien

Majestätische Mumbai in Indien

Mumbai Indien reisen
(Last Updated On: 30. Mai 2018)

Reise nach Indien und besuche das majestätische Mumbai

In den Vereinigten Staaten wird New York als die “Stadt, die niemals schläft” bezeichnet. Ihr Pendant in Indien ist Mumbai. Indien zählt derzeit zu den beliebtesten Reisezielen. Trotz der kleinen Probleme, die in den Straßen Indiens auftreten, lieben es die Touristen immer noch, in dieses herrliche und verführerische Land zu reisen. Vielleicht wegen seiner glorreichen Vergangenheit oder wegen seiner malerischen touristischen Sehenswürdigkeiten… Indien ist ein Ort, den Sie auf keinen Fall versäumen sollten. Wenn Sie nach Indien reisen, besuchen Sie Mumbai.

Urlaubsschnäppchen - Alle Deals der Woche auf einen Blick

Mumbai ist ein sehr wichtiges Handelszentrum in Indien. Es ist bisher das größte Ballungsgebiet und dicht besiedelt. Die so genannte Star Maschine des Landes befindet sich in Mumbai, Bollywood. Mit dieser Star Maschine ist es möglich, mehr Kinofilme zu produzieren als Hollywood. Die Unterhaltungsindustrie in Indien boomt und ihre Popularität auf der ganzen Welt nimmt ständig zu. Das indische Kino hat definitiv zum kulturellen und wirtschaftlichen Kontext des Landes beigetragen.

Der Ballungsraum befindet sich im Küstenbereich. Fast die Hälfte der indischen Seefracht und des indischen Seeverkehrs wird in diesem Seehafen abgewickelt. Vor vielen Jahren war Mumbai eine Inselgruppe mit 7 Inseln. Bereits im 19. Jahrhundert wurde das Archipel zusammengelegt. Da die geographischen Gegebenheiten in Mumbai sehr abwechslungsreich sind, können Sie bei einem Besuch der Stadt zu jeder Jahreszeit tropisches Wetter erleben.

Mumbais Kultur spiegelt viele kulturelle Einflüsse wider. Die Stadt feiert sowohl das Ost- als auch das West fest. Diese Feste werden von den Touristen sehr erwartet und man muss wissen, wann die Feste gefeiert werden. Dies stellt trotz aller Unterschiede innerhalb der Stadt die Einheit dar. Indien ist ein Land mit verschiedenen Religionen und Glaubensrichtungen, aber trotzdem bleibt das ganze Land friedlich und sehr gastfreundlich für Touristen.

Auch in Mumbai gibt es Sehenswürdigkeiten wie Elephanta Caves und Chatrapati Shivaji. Wenn Sie bereits in Indien sind, fragen Sie bitte Ihr Reisebüro oder den Reiseführer, ob Sie die Sehenswürdigkeiten besuchen können, denn dies könnte Ihre einzige Chance sein, den Ort zu besuchen.

Mumbai wurde die Stadt erst im Jahr 1995 genannt, aber davor nannte man sie Bombay. Die Stadt ist eine Drehscheibe für Industrie, Verkehr und Handel. Der Name Mumbai stammt von einer hinduistischen Göttin namens Mumba oder Parvati ab.

Während Sie in Mumbai sind, sollten Sie auch Indiens Gateway besuchen. Diese Struktur sehen Seereisende zuerst, wenn sie am Hafen ankommen. In der Stadt gibt es auch Denkmäler wie das Präsidialsekretariat im gotischen Stil, die Universitätshalle und den Turm, den Uhrturm von Rajabai und das Oberste Gericht. Wenn Sie nach einem Schloss in dieser Stadt suchen, sollten Sie zum Horniman Circle gehen. Die Burg befindet sich im Zentrum des Kastells.

In Mumbai gibt es noch viele andere Dinge zu sehen, als die, die vorhin erwähnt wurden. Ihr Reiseführer kann Sie durch die Stadt Mumbai führen. Wenn Sie wollen, bevor Sie nach Indien reisen, sollten Sie bereits eine Recherche über Mumbai durchführen und wählen Sie die Orte, die Sie besuchen möchten.

Wenn Sie nicht lange in Indien oder Mumbai bleiben, sollten Sie die beliebtesten Touristenorte besuchen, damit Ihr Reiseerfolg nicht verloren geht. Sie können auch Fotos machen, wenn Sie möchten, damit Sie Ihren Freunden und Ihrer Familie zeigen können, wie schön das Land ist. Organisieren Sie Ihre Reise nach Indien und besuchen Sie Mumbai, wenn Sie die Chance dazu haben.

Weiter geht die Reise:



Leave a comment: