Die 16 schönsten Inseln der Welt

Anzeige

(Last Updated On: 29. Mai 2020)

Inseln beschwören paradiesische Träume; eine Flucht vor dem Rattenrennen, ein perfekter Fleckchen Sand, auf dem Sie sich unter raschelnden Palmen entspannen und einen Blick auf das ruhige blaue Meer werfen können. Aber nicht alle Inseln sind gleich geschaffen.

Die 16 schönsten Inseln der Welt

Die Schönheit einiger Inseln ist mehr durch das Meer geprägt, das sie umgibt und das Kenner mit kristallklarer Klarheit und blühenden Korallenreichen in seinen Bann ziehen kann. Auf anderen Inseln gibt es üppige Dschungel und samtige Gipfel. Und manche verzaubern Reisende mit ihren kulturellen Schätzen. Ob herrliche Strände, atemberaubende Topografie oder exotische Kulturen, diese Inseln liegen weit entfernt vom Alltagslärm, aber nahe am Komfort der Kreaturen. Von den Seychellen über Santorini und die Karibik nach CapriIn dieser Liste finden Sie Ihr eigenes Shangri-la.

1 Malediven Insel

Malediven
Malediven

Die Malediven sind die Heimat einiger der faszinierendsten Inseln der Welt, aber es ist das Meer, das diese Inseln wirklich zum Leuchten bringt. Leuchtendes Aquamarinwasser mit kristallklarer Klarheit liegt an diesen blendend weißen Ufern, die kaum über den Indischen Ozean hinausragen. Der Archipel der Malediven besteht aus 26 natürlichen Atollen und ist die am tiefsten gelegene Nation des Planeten. Er erhebt sich an seinem höchsten Punkt nicht mehr als drei Meter über dem Meer, ein Maß, das jedes Jahr kleiner wird. Unter den faszinierenden Gewässern gedeihen Korallenriffe, die Taucher und Schnorchler aus aller Welt anlocken. Surfer strömen auch hierher, um die nicht überfüllten Pausen zu fahren. Zurück an Land bieten Luxusresorts den perfekten Ausgangspunkt für Abenteuer rund um das Meer, das größte Kapital des Archipels, und angesichts der Klimaveränderungen des Planeten auch die größte Bedrohung.

 

2 Bora Bora Insel, Französisch-Polynesien

Bora Bora, Französisch-Polynesien
Bora Bora, Französisch-Polynesien
 

Diese üppige Vulkaninsel, geformt wie ein riesiger Sombrero, spielt in unzähligen südpazifischen Fantasien die Hauptrolle. Der Mittelpunkt und das beste Kapital dieser tropischen Schönheit ist die hinreißende Lagune in Technicolor-Türkis. Fische, Schildkröten, Haie und Rochen schwimmen im klaren Wasser, und winzige Inseln oder Motus prägen die Lagune. Die Insel ist natürlich ausgesprochen französisch und bietet eine köstliche Küche. Tauchen und Schnorcheln sind in den umliegenden Riffen ausgezeichnet und Wanderwege schlängeln sich durch die mit Palmen bewachsenen Wälder. Wenn Sie es sich leisten können, verstecken Sie sich hier in einem luxuriösen Bungalow über dem Wasser und genießen Sie Ihr Glück, wenn Sie im sanften Schwappen des Meeres einschlafen.

 

3 Palawan Insel, Philippinen

Palawan, Philippinen
Palawan, Philippinen

Palawan ist die Antwort der Philippinen auf das Paradies. Diese Inselprovinz erstreckt sich südwestlich von Borneo mit üppigen Kalksteingipfeln, die aus einem juwelenartigen Meer herausragen und so klar sind, dass Sie fast die Ausdrücke auf den Fischen von oben sehen können. Viele dieser mit Dschungel bewachsenen Inseln sind von schimmerndem weißem Sand gesäumt, der von raschelnden Palmen gesäumt wird. Unter Wasser gedeihen Korallenriffe mit einer beeindruckenden Vielfalt tropischer Fische und bieten einige der besten Tauchgründe der Welt. Weitere Attraktionen sind die einzigartige Tierwelt der Inseln, smaragdgrüne Seen und malerische Fischerdörfer. Coron beherbergt luxuriöse Resorts und El Nido ist eine der verführerischsten Inseln der Kette. Von hier aus können Sie die spektakuläre Bacuit-Inselgruppe erkunden. Eine der Hauptattraktionen Palawans ist der zum Weltkulturerbe zählende Puerto Princesa Subterranean River National Park, ein beeindruckendes Höhlensystem aus Kalkstein mit einem langen unterirdischen Fluss.

 

4 Seychellen Insel

Seychellen
Seychellen

Die Seychellen sind makellos und perfekt für eine Reise. Östlich von Kenia befindet sich dieses relativ unberührte Archipel mit 115 Korallen- und Granitinseln und einem UNESCO-geschützten Dschungel. blühende Korallenriffe; und palmengesäumte, pudrige Strände, flankiert von riesigen Felsblöcken. Fast die Hälfte der Landfläche dieser Äquatorinseln ist geschützt, und viele der Inseln liegen in fischreichen Meeresschutzgebieten mit hervorragenden Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln. Auf den Seychellen gibt es auch einige der reichsten Fischgründe der Welt, was diese Region zu einem Top-Ziel für Angler macht. Fügen Sie der Mischung würzige Créole-Küche sowie die exklusiven Resorts Mahé, Praslin und La Digue hinzu, und es ist leicht zu verstehen, was die Seychellen zu bieten haben.

 

5 Santorini Insel, Griechenland

Santorini, Griechenland
Santorini, Griechenland

Das spektakuläre Santorini umgibt eine mit Meerwasser gefüllte Caldera und punktet mit dramatischer Schönheit. Gebleichte weiße Villen stürzen die vulkanischen Klippen hinunter. Kirchen mit blauen Kuppeln erheben sich gegen das glitzernde Meer, und helle Bougainvillea-Sprühregen sorgen für eine auffällige Farbenpracht. Die Siedlungen von Firá und Oia befinden sich auf den schwarzen Lava-Klippen und sind die malerischsten und teuersten Reiseziele der Insel. Oia zählt zu den meistfotografierten Orten der Welt. Weitere Höhepunkte der Insel sind die archäologische Stätte Akrotíri, das antike Thira und der schwarze Sandstrand von Perissa.und natürlich die erhabenen Sonnenuntergänge. Das Segeln in diese atemberaubende Caldera, umgeben von hoch aufragenden Klippen, hinterlässt einen unvergesslichen ersten Eindruck.

 

6 Die Cookinseln

Die Cookinseln
Die Cookinseln

Wenn Sie jemals davon geträumt haben, ein Castaway im Südpazifik zu sein, sind die Cookinseln genau das Richtige für Sie. Die 15 Inseln des Archipels liegen zwischen Französisch-Polynesien und Samoa, sind jedoch eng mit Neuseeland verbunden und bekannt für ihre verlockenden Aquamarinlagunen, palmengesäumten Strände und vulkanischen Gipfel. Das Beste ist, dass die Einheimischen zu den freundlichsten im Südpazifik gehören. Rarotonga ist das wichtigste Touristenzentrum mit seinen vielen Resorts, üppigen Gipfeln und zahlreichen Stränden. Aitutakirühmt sich der Schönheit von Bora Bora, ohne das Preisschild. Hibiskusgeschnürte Dörfer schmiegen sich an die Hänge und entlang der himmlischen Lagune liegen 21 Motus- oder kleine Inseln, viele davon im Kajakbereich. Lassen Sie sich in einem Bungalow über dem Wasser oder in einer rustikalen Strandhütte auf einer abgelegenen Insel nieder und leben Sie Ihre Robinson Crusoe-Fantasien.

 

7 Bali  Insel, Indonesien

Bali, Indonesien
Bali, Indonesien

Die von einer berauschenden Kultur geprägte Insel Bali ist ein Fest für die Sinne. Weihrauch weht aus Hindu-Tempeln, Reisfelder leuchten in elektrischem Grün und das Essen stößt die Geschmacksknospen an. Surfen, Schwimmen, Einkaufen und Sonnenbaden sind die Hauptbeschäftigungen auf dieser exotischen Insel sowie Besichtigungen in der üppigen Landschaft. Tauchen Sie ein in die spirituelle Seite Balis in Ubud , besuchen Sie Seminyak und das familienfreundliche Sanur , fühlen Sie den pulsierenden Puls des touristischen Kuta oder erkunden Sie die Sehenswürdigkeiten auf der benachbarten Vulkaninsel Lombok . Balis bezaubernder Geist wird Sie wie eine warme, tropische Welle überfluten.

Weitelesen:

 

8 Die dalmatinischen Inseln, Kroatien

Zlatni Rat
Zlatni Rat

In der Adria vor der Küste Kroatiens bieten die dalmatinischen Inseln eine bezaubernde Mischung aus entspanntem Charme und reicher Geschichte. Malerische Dörfer, Boutiquehotels und Restaurants prägen diese wunderschönen Inseln, die von glitzerndem Meer umgeben sind. Ganz oben auf der Liste steht Brač mit dem berühmten Strandstreifen Zlatni Rat (Goldenes Horn). Hvar ist auch wunderschön mit seinen gotischen Kirchen, der autofreien Altstadt und dem malerischen Fischerhafen. Von hier aus können Sie zu den wunderschönen Pakleni-Inseln fahren, die für ihr kristallklares Wasser und ihre abgeschiedenen Buchten bekannt sind. Zu den anderen sehenswerten dalmatinischen Inseln gehört Korčula mit seinen weiß getünchten Gebäuden mit rotem Dach, Mljetmit seinen zwei Salzwasserseen im Landesinneren und dem relativ menschenleeren Vis.

 

9 Fidschi

Fidschi
Fidschi

Fidschi ist eine der beliebtesten tropischen Gegenden Australiens. Weiße Sandstrände, durchscheinendes türkisfarbenes Wasser und wimmelnde Korallenriffe sind hier in Hülle und Fülle zu finden. Und die Fidschianer begrüßen die Besucher mit einem warmen, freundlichen Lächeln. Tauchen, Schnorcheln, Angeln und in einigen Gegenden Surfen sind fantastisch, aber auch das Ausbreiten unter einer Palme und das Ausrutschen in die seidig warme See kann sich lohnen. Mit mehr als 300 Inseln ist es einfach, das perfekte Paar zu finden, von luxuriösen Prominenten-Refugien und familienfreundlichen Resorts bis hin zu der großartigen Yasawa- und Mamanuca-Gruppe. Fidschianer lieben kleine Kinder, daher ist dies ein fabelhaftes Reiseziel für Familien, die sich entspannen möchten.

10 Kauaʻi

Kauaʻi
Kauaʻi

Kauaʻi wird aus gutem Grund “die Garteninsel” genannt: Regenwälder verhüllen einen Großteil des Inneren. Wasserfälle stürzen von Lavaklippen und der berauschende Duft tropischer Blüten hängt schwer in der schwülen Luft. Die Schönheit der Insel liegt jedoch nicht nur in der üppigen Flora und dem üppigen Regen. Die spektakuläre Küste wird Ihnen den Atem rauben. Lava formte diese atemberaubende Insel und ragte aus dem Meeresboden heraus, um samtige Grate und schwindelerregende Klippen zu formen, die von wunderschönen Stränden umrahmt werden. Unter dem kobaltblauen Meer schwimmen Schildkröten und tropische Fische an Korallenriffen entlang und erfreuen Taucher und Schnorchler aus aller Welt. Verglichen mit seinen beliebten Schwesterinseln Maui und Oahu strahlt Kauaʻi eine zurückhaltende Atmosphäre aus und bewegt sich in der Regel entspannter. Verpassen Sie nicht die atemberaubendeDie Küste von Nā Pali , der 16 km lange Waimea Canyon und die wolkenbedeckten Aussichten von den Klippen über der Hanalei Bay .

 

11 St. Lucia Insel

St. Lucia
St. Lucia

St. Lucia strahlt eine dunkle und grüblerische Schönheit aus. Im Gegensatz zu anderen Karibikinseln sind die Strände nicht unbedingt das Beste, obwohl sie mit ihrem goldenen Sand und den anmutigen Palmen bei den Besuchern beliebt sind. Vielmehr ist die Insel selbst von topografischem Drama durchdrungen. Die hoch aufragenden Pitons, zwei Vulkangipfel, erheben sich mehr als 700 Meter über dem Meer und bieten eine atemberaubende Kulisse für die atemberaubende Landschaft. Borstenwälder mit Kokospalmen, Wasserfällen, malerischen Fischerdörfern, Korallenriffen, Naturpfaden und heilenden heißen Quellen sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die Sie hier erkunden sollten. Die hübsche Marigot Bay und der Anse Chastanet Marine Park sind Highlights. Die französischen Einflüsse der Insel tragen ebenfalls zu ihrer exotischen Ausstrahlung bei.

 

12 Capri Insel, Italien

Capri, Italien
Capri, Italien

Das glamouröse Capri , etwa 20 Kilometer vor der Amalfiküste gelegen , wird all dem Hype gerecht. Aus dem blaugrünen Tyrrhenischen Meer ragen Seestapel und hoch aufragende Klippen empor, eingerahmt von bunten Blumen. Eine beliebte Attraktion ist die blaue Grotte, eine glühende Meereshöhle, in der Einheimische Touristen auf winzigen Booten rudern und Oper singen, um die Akustik zu demonstrieren. Wenn Sie am Hafen von Marina Grande angekommen sind , nehmen Sie die Standseilbahn zum Hauptort Capri, der sich wie eine Filmkulisse anfühlt. Die Piazza hier ist voller tadellos gekleideter Einheimischer und Touristen, die Einkaufstaschen mit Designer-Klamotten und Parfums der Insel tragen. Besuchen Sie auch die höchste Stadt, Anacapri, und nehmen Sie den Sessellift zum Monte Solaro für einen spektakulären Blick über die Insel und das Meer.

 

13 Ko Phi Phi, Thailand

Ko Phi Phi, Thailand
Ko Phi Phi, Thailand

In Ko Phi Phi, einem kleinen Archipel in der thailändischen Provinz Krabi , ragen üppige Kalksteingipfel aus dem tropischen Meer und warmes Wasser liegt an palmengesäumten, zuckerhaltigen Ufern. Ko Phi Phi, der 2004 vom Tsunami heimgesucht wurde, hat sich nun erholt. Seine natürliche Schönheit erinnert noch immer an den Traum einer tropischen Insel, der im berühmten Leonardo DiCaprio-Film The Beach wachgerufen wurde, der hier am Maya Beach auf der kleineren Nachbarinsel Ko Phi Phi Leh gedreht wurde . Ko Phi Phi Don ist die einzige bewohnte Insel und bietet Tagesausflüge zu den umliegenden Inseln an. Andere beliebte Aktivitäten sind Schwimmen, Schnorcheln und hervorragendes Tauchen. Verpassen Sie nicht Monkey Beach , berühmt für seine frechen Namensvetter.

weiter lesen: Schönste Strände Thailand

 

14 Whitsunday Islands, Australien

Whitsunday Islands, Australien
Whitsunday Islands, Australien

Die Whitsunday-Inseln liegen am zum Weltkulturerbe gehörenden Great Barrier Reef und sind Australiens Version der klassischen tropischen Inselphantasie. Diese 74 üppigen Inseln sind die Gipfel von ertrunkenen Hügeln, die sich über dem auffallend blauen Korallenmeer erheben. Segeln ist hier ein beliebter Zeitvertreib, und entlang der fischreichen Korallenriffe kann man hervorragend tauchen. Dies ist ein äußerst empfindliches Ökosystem, das von sechs Nationalparks geschützt wird. Auf Wanderwegen können Sie einige der Inseln erkunden. Die Unterkünfte reichen von Campingplätzen am Strand über Öko-Rückzugsorte und Familienresorts bis hin zu Luxusresorts wie Hayman Island und Qualia auf Hamilton Island . Sie nicht die Strahlungs Quarzsande von verpassen Whitehaven Beach aufWhitsunday Island . Airlie Beach und Shute Harbour sind die wichtigsten Startpunkte für Whitsunday-Abenteuer.

 

15 Sardinien Insel, Italien

Castelsardo
Castelsardo

Herrliche weiße Sandstrände, schroffe Küstengipfel, köstliche Küche, eine einzigartige Mischung aus Kulturen und uralten archäologischen Schätzen: Was kann man an dieser köstlichen italienischen Insel nicht lieben? Die meisten Reisenden haben von der glamourösen Costa Smeralda oder der Smaragdküste mit ihren schroffen Buchten und dem klaren, grünen Meer gehört, aber diese große und vielfältige Mittelmeerinsel beansprucht auch viele andere Attraktionen. Sardinien ist die Heimat des größten Canyons Europas , Gola su Gorropu . prähistorische archäologische Stätten; die faszinierende katalanische Stadt Alghero ; und die mittelalterlichen Straßen von Cagliari, die Hauptstadt. Während Sie hier sind, sollten Sie einige der malerischen Küstenfahrten unternehmen und die spektakulären Ausblicke genießen.

weiter lesen: 11 schönsten Urlaubsorte in Spanien, die Sie 2020 besuchen sollten!

16 St. Barts Insel

St. Barts
St. Barts

Atemberaubend schön und dennoch zurückhaltend lockt St. Barts aus gutem Grund Filmstars und Buckelpisten aus der ganzen Welt an. Diese hübsche Insel bietet einen üppigen Geschmack von Frankreich in den Tropen mit einem entspannten Charme, den anspruchsvolle Reisende lieben. Glamouröse, blonde Strände ziehen sich um die Küste und werden von sanften, grünen Hügeln gesäumt. Privatsphäre und Abgeschiedenheit sind die anderen Verkaufsargumente, aber all dies hat natürlich einen Preis. Diese verführerische Insel ist eine der teuersten in der Karibik, aber wenn Geld keine Rolle spielt, können Sie sich in eine private Villa oder ein Boutique-Hotel begeben, französische Gourmetküche nach Herzenslust genießen und den Lebensstil der Reichen und Berühmten leben.

Anzeige

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Hinterlasse einen Kommentar

      Travelling the World
      Logo
      Enable registration in settings - general