Unsere Top Prag Sehenswürdigkeiten: Persönliche Empfehlungen

Anzeige
(Last Updated On: 22. November 2023)

Entdecken Sie die Vielfalt der Prager Altstadt, eine Kombination aus Barock, Renaissance, Gotik und Jugendstil. Als weltbekanntes Reiseziel ist Prag auch bekannt für seine touristische Natur und die hohe Frequenz an internationalen Besuchern, insbesondere an Orten wie der Karlsbrücke.

Trotzdem bleiben die Schönheit und der historische Wert der Stadt unbestritten, und eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten wie die Karlsbrücke, der Altstädter Ring und das einzigartige Ensemble der Prager Burg sorgen für eine unvergessliche Städtereise.

Umgeben von der malerischen Moldau, ist die Hauptstadt Tschechiens nicht nur reich an kulturellen Schätzen, sondern bietet auch ein erstklassiges kulinarisches Erlebnis sowie Unterkünfte wie das BoHo Hotel Prag, die den Aufenthalt komfortabel und stilvoll machen.

Prag Sehenswürdigkeiten

Wichtige Punkte

  • Vielfalt der Prager Altstadt mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten
  • Unvergessliche Städtereise dank der historischen Schätze wie Karlsbrücke und Prager Burg
  • Die malerische Moldau, die die Stadt umgibt und zum Flanieren einlädt
  • Erstklassiges kulinarisches Erlebnis in einer Vielzahl von Restaurants und Cafés
  • Einzigartige Unterkünfte wie das BoHo Hotel Prag für einen komfortablen Aufenthalt

Einleitung: Warum Prag eine Reise wert ist

Prag zieht jährlich Millionen von Besuchern an und bietet als UNESCO-Weltkulturerbe ein historisches Zentrum, das zu Fuß erreichbar ist und zu den schönsten in Europa zählt. Die Stadt prägt vor allem die Architektur der Barock- und Gotikzeit und hat sich aufgrund ihrer Ähnlichkeit zu Wien auch als beliebtes Ziel für Touristen herausgestellt. Für die perfekte Reise nach Prag sollte man die besten Sehenswürdigkeiten wie die Prager Burg und das Jüdische Viertel auf der Agenda haben und genügend Zeit für kulinarische Entdeckungen und gemütliches Flanieren einplanen.

Ideal sind zwei bis drei Tage Aufenthalt, um sich von den touristischen Pfaden zu lösen und die verborgenen Schätze der Stadt zu erkunden. In diesem Artikel möchten wir unsere persönlichen Reisetipps für Prag mit Ihnen teilen, um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Prag-Reise optimal zu gestalten und alle wichtigen Prag Sehenswürdigkeiten auf der Karte kennenzulernen.

Prag ist eine Stadt der Vielfalt und der Geschichte, die jeden Besucher in ihren Bann zieht und unvergessliche Eindrücke hinterlässt.

Im Folgenden stellen wir Ihnen unsere Gründe für eine Prag-Reise vor und geben Ihnen wertvolle Tipps, damit Sie die Schönheit und Vielfalt Prags in vollen Zügen genießen können:

  1. Erkunden Sie das beeindruckende Ensemble der Prager Burg
  2. Spazieren Sie über die historische Karlsbrücke
  3. Besichtigen Sie das malerische Goldene Gässchen
  4. Entdecken Sie die kulturellen Schätze des Jüdischen Viertels
  5. Genießen Sie die kulinarische Vielfalt der tschechischen Küche
  6. Erleben Sie die Stadt aus einer neuen Perspektive bei einer Schifffahrt auf der Moldau

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei Ihrer Entdeckungsreise und hoffen, dass Sie Prag genauso lieben werden wie wir. In den folgenden Abschnitten finden Sie alle wichtigen Informationen, um Ihre Reise perfekt zu planen und unvergessliche Erinnerungen zu sammeln.

Die historische Schönheit der Karlsbrücke erleben

Karlsbrücke Prag

Die Karlsbrücke ist eines der bedeutendsten Wahrzeichen Prags und verbindet die beiden Ufer der malerischen Moldau. Die Steinbrücke begeistert mit ihren eindrucksvollen Statuen und bietet wunderschöne Ausblicke auf die Prager Altstadt und das Flussufer.

Die Magie des Sonnenaufgangs auf der Karlsbrücke

Es gibt wohl kaum einen besseren Ort in Prag, um die Magie des Sonnenaufgangs zu erleben, als die Karlsbrücke. In den frühen Morgenstunden, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Moldau und die historischen Statuen in ein goldenes Licht tauchen, zeigt sich die Stadt von ihrer schönsten Seite. Um diesen besonderen Moment fernab der Menschenmassen zu genießen, lohnt es sich, früh aufzustehen und die Brücke für sich allein zu haben.

Wachsamkeit bei Taschendieben und Menschenmassen

Aufgrund der hohen Besucherzahlen und der Beliebtheit der Karlsbrücke als eines der Top-Prag Sehenswürdigkeiten nacht und tagsüber, ist eine gewisse Wachsamkeit geboten. Vor allem in den gedrängten Menschenmassen der Hochsaison sollten Reisende auf ihre persönlichen Gegenstände achten und immer ein Auge auf ihre Wertsachen haben, um Sicherheit auf der Karlsbrücke zu gewährleisten.

Unser Tipp: Besuchen Sie die Karlsbrücke in den frühen Morgenstunden oder spätabends, um die besondere Atmosphäre ohne Menschenmassen genießen zu können.

Zudem bietet die Karlsbrücke auch abends ihren ganz eigenen Charme, wenn die Lichter der Stadt sich auf dem Wasser der Moldau spiegeln und für eine romantische Stimmung sorgen.

Pures Mittelalter: Das beeindruckende Ensemble der Prager Burg

Die Prager Burg, gelegen auf dem Hradschin, bildet das größte Burgareal der Welt und ist somit ein Muss auf jeder Städtereise Prag. Mit dem Veitsdom, der St.-Georgs-Basilika und dem Goldenen Gässchen können Sie mittelalterlichen Charme hautnah erleben. Für einen reibungslosen Besuch ist es ratsam, die Burg früh am Tag zu betreten, um längere Wartezeiten zu vermeiden.

Die Prager Burg – ein faszinierendes Ensemble aus Mittelalter und UNESCO-Weltkulturerbe.

Neben den eindrucksvollen historischen Gebäuden beinhaltet das Burggelände auch wertvolle Ausstellungsstücke und ermöglicht einen umfassenden Blick in die tschechische Geschichte. Das Ensemble des Burgareals setzt sich aus den folgenden beeindruckenden Bauwerken zusammen:

  1. Veitsdom
  2. St.-Georgs-Basilika
  3. Goldenes Gässchen

Der Veitsdom ist die größte und wichtigste Kirche in Prag. Als bedeutendes Beispiel der Gotik und wichtiger Ort der tschechischen Geschichte beeindruckt er mit seiner majestätischen Architektur und den prachtvollen Innenräumen. In der St.-Georgs-Basilika finden Sie romanische Baukunst und eine der ältesten christlichen Kirchen in Tschechien.

Das malerische Goldene Gässchen lässt Sie in die Welt des Mittelalters eintauchen. Die charmanten, bunten Häuschen vermitteln ein authentisches Gefühl für das Leben und die Atmosphäre dieser historischen Epoche. Das UNESCO-Weltkulturerbe ist nicht nur architektonisch beeindruckend, sondern auch ein wichtiger Ort tschechischer Geschichte und Kultur.

Die Prager Burg ist ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Prag-Reise. Das beeindruckende Ensemble aus historischen Bauwerken und mittelalterlicher Architektur machen dieses UNESCO-Weltkulturerbe zu einem absoluten Highlight jeder Städtereise Prag.

Altstädter Ring und die Astronomische Uhr: Symbole der goldenen Stadt

Astronomische Uhr Prag

Der Altstädter Ring Prag ist das Herzstück der Stadt und ein beeindruckendes Beispiel für Gotik und Renaissance. Hier können Besucher das Altstädter Rathaus bewundern, dessen faszinierende Baugeschichte einen besonderen Charme ausstrahlt.

 

Die faszinierende Baugeschichte des Altstädter Rathauses

Errichtet im 14. Jahrhundert, besteht das Altstädter Rathaus aus mehreren Gebäuden, die im Laufe der Jahrhunderte zu einem beeindruckenden Ensemble verschmolzen sind. Besondere Highlights sind die gotische Teynkirche und die barocken St.-Nikolaus-Kirche, welche die einzigartige Architektur und historische Pracht dieser Zeit widerspiegeln.

Das Glockenspiel der Astronomischen Uhr

Eines der bekanntesten Wahrzeichen Prags ist die Astronomische Uhr, die seit dem 15. Jahrhundert an der Fassade des Altstädter Rathauses ihren festen Platz hat. Jede Stunde lockt das Glockenspiel Prag Tausende von Besuchern an, die das beeindruckende Schauspiel der beweglichen Figuren bestaunen können.

SehenswürdigkeitStilJahrhundert
Altstädter RathausGotik, Renaissance14. Jahrhundert
TeynkircheGotik14. Jahrhundert
St.-Nikolaus-KircheBarock18. Jahrhundert
Astronomische UhrGotik15. Jahrhundert

Der historische Altstädter Ring bietet nicht nur einzigartige architektonische Meisterwerke, sondern auch einen spektakulären Ausblick über die historische Prager Altstadt vom Rathausturm aus. Ein unvergessliches Erlebnis, das bei jedem Besuch in der goldenen Stadt auf dem Programm stehen sollte.

Das malerische Goldene Gässchen: Ein Blick in vergangene Zeiten

Goldenes Gässchen Prag

Das Goldene Gässchen in Prag, gelegen auf dem Gelände der Prager Burg, stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist heute bekannt für seine farbenfrohen, niedrigen Häuschen. In der Vergangenheit Prags bot diese charmante Gasse ein Zuhause für viele Handwerker und Künstler, darunter der berühmte Schriftsteller Franz Kafka, der hier eine Zeit lang lebte.

Der Besuch dieser Prag Sehenswürdigkeiten Geschichte ermöglicht es Ihnen, in die Zeit der Renaissance einzutauchen und einen authentischen Einblick in das Leben der damaligen Anwohner zu bekommen. Die bunten, schmalen Häuser reihen sich aneinander und beherbergen heute kleine Souvenirläden und historische Ausstellungen, die die Kultur und Geschichte dieser Gasse darstellen.

Dieser malerische Ort, der Bezug auf die reiche Geschichte der Stadt nimmt, bietet einen authentischen Einblick in das Leben der damaligen Zeit und zählt zu den beliebtesten Attraktionen für Kulturliebhaber und Geschichtsinteressierte.

Ein Rundgang durch das Goldene Gässchen führt Sie auf eine Reise durch die Prager Burg und offenbart einen unvergesslichen Blick in die Vergangenheit Prags. Um die Atmosphäre der Gasse optimal zu erleben, empfehlen wir einen Besuch in den Morgenstunden, wenn die Gasse noch weniger frequentiert ist.

SehenswürdigkeitBeschreibung
Goldenes GässchenHistorische Gasse mit bunten, niedrigen Häusern auf dem Gelände der Prager Burg
Franz Kafka HausEines der Häuser, in dem der Schriftsteller Franz Kafka lebte
Souvenirläden und AusstellungenKleine Geschäfte und historische Ausstellungen im Goldenen Gässchen

Abschließend bietet das Goldene Gässchen in Prag eine einzigartige Kulisse, in der Sie eintauchen können in die Vergangenheit dieser wunderschönen Stadt. Wenn Sie Prag besuchen, sollten Sie diese historische Sehenswürdigkeit unbedingt auf Ihrer Liste haben.

Vyšehrad: Die Burg mit atemberaubendem Panoramablick

Panoramablick auf Prag von Vyšehrad

Vyšehrad ist eine historische Festungsanlage, die nicht nur durch einen atemberaubenden Panoramablick über die Moldau und die Stadt beeindruckt, sondern auch eine Vielzahl an kulturellen Schätzen beherbergt. Die Anlage gehört zweifellos zu den bedeutendsten historischen Bauwerken Prags und ist ein wichtiger Punkt auf Ihrer Prag Sehenswürdigkeiten Karte.

Zu den Highlights von Vyšehrad zählen beeindruckende Kirchen und große Tore. Doch ein besonderes Juwel ist der Vyšehrader Friedhof, auf dem viele berühmte tschechische Persönlichkeiten ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Die eindrucksvollen Grabmale unterstreichen die Bedeutung des Ortes und machen Vyšehrad zu einem Besuchermagneten abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Gedenken Sie den großen Persönlichkeiten der tschechischen Geschichte auf dem Vyšehrader Friedhof und genießen Sie einen unvergesslichen Panoramablick auf die Stadt Prag und die Moldau.

Unter den berühmten Persönlichkeiten, die hier begraben sind, findet man:

  1. Antonín Dvořák – Komponist
  2. Alfons Mucha – Maler und Grafiker
  3. Bedřich Smetana – Komponist

Wenn Sie eine Auszeit vom touristischen Trubel der Altstadt suchen und gleichzeitig ein Stück tschechischer Geschichte erleben möchten, ist Vyšehrad genau das Richtige für Sie. Abschließend möchten wir Ihnen empfehlen, auch den restlichen Festungskomplex zu erkunden, bevor Sie sich von der beeindruckenden Moldau Aussicht verabschieden und Ihre Rundreise durch die Prag Sehenswürdigkeiten fortsetzen.

Ein Paradies für Buchliebhaber: Die Strahov-Bibliothek

Strahov-Bibliothek Prag

Die Strahov-Bibliothek Prag im gleichnamigen Kloster Strahov ist nicht nur die älteste Bibliothek Tschechiens, sondern gilt auch als eine der schönsten weltweit. Mit etwa 200.000 Büchern, darunter seltene und wertvolle Handschriften sowie historische Druckwerke, ist sie ein wahres Paradies für Literaturbegeisterte. Besucher können hier außerdem die imposanten Gewölbedecken, die feine Stuckarbeit und die einzigartige Sammlung alter Globen bestaunen. Für Kulturinteressierte ist die Bibliothek ein unverzichtbarer Anlaufpunkt in Prag.

Das Prunkstück der Strahov-Bibliothek sind ohne Zweifel die zwei beeindruckenden Säle: der Theologische und der Philosophische Saal. Beide Säle sind prachtvoll gestaltet und beherbergen zahlreiche bedeutende Bücherei Prag wie historische Bücher, Schriftrollen und Karten.

„Die Strahov-Bibliothek ist eine Oase der Ruhe und Schönheit, in der man sich verlieren und in die Welt der Bücher eintauchen kann.“

Zusätzlich zu den Büchern gibt es in der Strahov-Bibliothek auch eine beeindruckende Sammlung von Globen, die die Entwicklung des geografischen Wissens im Laufe der Jahrhunderte aufzeigen.

  1. Der Theologische Saal enthält neben theologischen Schriften auch alte tschechische Literatur und Ausgaben des Heiligen Schrift.
  2. Der Philosophische Saal beeindruckt durch seine prächtige Ausstattung und beherbergt Werke aus Naturwissenschaft, Philosophie, Astronomie und Mathematik.

Wer sich für Prag Sehenswürdigkeiten Bilder und die Geschichte der Bücher interes

Aussicht genießen: Der Petřín-Hügel und sein Aussichtsturm

Panorama Prager Eiffelturm

Der Petřín-Hügel mit seinem markanten Aussichtsturm, auch als “Prager Eiffelturm” bekannt, bietet eine atemberaubende Aussicht auf die Stadt und die umliegenden Landschaften. Der Hügel selbst ist ein beliebtes Erholungsgebiet mit Rosengärten, üppigem Grün und einem Spiegellabyrinth. Mit einer Standseilbahn oder zu Fuß erreichbar, ist der Turm zugleich ein beliebtes Ziel für Ausflüge und zählt zu Prags Bereicherung und architektonischen Highlights.

Der Panoramablick vom Aussichtsturm Prag erlaubt es, die Schönheit der Stadt und ihrer Architektur in Hülle und Fülle zu bewundern.

Der Petřín-Aussichtsturm ermöglicht einen faszinierenden Panorama Prager Eiffelturm und bietet somit die ideale Gelegenheit, unvergessliche Fotos zu machen und die Schönheit der tschechischen Hauptstadt noch besser einzufangen. Um das Erlebnis abzurunden, empfehlen wir einen entspannten Spaziergang durch die Rosen- und Obstgärten, die sich in der Nähe des Turms befinden. Nach dem Genuss der Aussicht bietet der Hügel mit seinen Grünanlagen und zahlreichen Skulpturen eine idyllische Location für eine erholsame Pause inmitten der Stadt.

  • Faszinierender Panoramablick
  • Idyllisches Grün und Rosengärten
  • Entspannende Atmosphäre abseits des Trubels
  • Ein Highlight für Fotografiebegeisterte

Der Petřín-Hügel und sein Aussichtsturm sind in jedem Fall einen Besuch wert und bereichern das Erlebnis einer Städtereise nach Prag um eine beeindruckende Perspektive auf die Stadt und ihre wunderschönen Sehenswürdigkeiten.

Schifffahrt auf der Moldau: Prag aus einer anderen Perspektive

Schifffahrt Moldau

Eine Schifffahrt auf der Moldau ist eine außergewöhnliche Möglichkeit, Prag aus einer anderen Perspektive zu erleben. Während der Fahrt vorbei an der Prager Burg, dem Tanzenden Haus und durch die historischen Stadtteile, können Besucher die Schönheit der tschechischen Hauptstadt vom Wasser aus genießen.

Diese friedliche und malerische Tour liefert neue Eindrücke und Erinnerungen an eine besondere Stadt und ist in verschiedenen Varianten buchbar. Beispielsweise:

  1. Tagesfahrten entlang der Moldau
  2. Abendliche Flussfahrten Prag mit Dinner an Bord
  3. Geführte Prag Sehenswürdigkeiten Tour mit Bootsfahrt

Unabhängig von der Art der Schifffahrt, die Sie wählen, ermöglicht Ihnen diese Tour, die Stadt an der Moldau aus einem unvergesslichen Blickwinkel zu betrachten.

„Auf unserer Flussfahrt entlang der Moldau konnten wir das reiche historische Erbe und die wunderschöne Architektur Prags in vollen Zügen genießen. Ein absolutes Highlight unserer Reise!“

SehenswürdigkeitenBeschreibungAusblick auf der Schifffahrt
Prager BurgDie historische Prager Burg ist ein beeindruckendes Ensemble verschiedener ArchitekturstileDie majestätische Burg thront über der Stadt und bietet einen spektakulären Anblick vom Fluss aus
KarlsbrückeEines der bekanntesten Wahrzeichen Prags und historische Verbindung über die MoldauFantastischer Blick auf die beeindruckende Steinbrücke mit ihren Statuen und Türmen
Tanzendes HausModernes, einzigartiges Architekturwunder in PragAus der Nähe betrachten Sie dieses faszinierende Bauwerk mit seinen ungewöhnlichen Formen und Strukturen

Erkunden Sie die malerischen Ufer der Moldau und entdecken Sie die zahlreichen versteckten Schätze entlang des Flusses auf einer unvergesslichen Schifffahrt durch die zauberhafte Stadt Prag.

Kulinarische Entdeckungsreise: Essen & Trinken in Prag

Tschechische Küche

Die Tschechische Küche ist ein wichtiger Bestandteil der Esskultur Tschechiens und bietet vielfältige Geschmackserlebnisse für jeden Besucher. Prag, als Hauptstadt des Landes, spielt dabei eine zentrale Rolle für die Kulinarik Prag, da hier traditionelle Gerichte auf moderne gastronomische Trends treffen.

Traditionelle tschechische Küche

Die klassischen Gerichte der tschechischen Küche zeichnen sich durch herzhafte Aromen und deftige Zutaten aus. Zu den bekanntesten Spezialitäten gehören:

  • Svíčková: Rinderbraten in einer cremigen Sahnesauce
  • Knödel (knedlíky): Beilage aus Mehl oder Kartoffeln
  • Goulasch: Fleischeintopf mit Paprikasauce
  • Vepřo-knedlo-zelo: Schweinebraten mit Knödel und Sauerkraut
  • Trdelník: süßes, gerolltes Hefeteiggebäck mit Zucker und Nüssen

Verborgene Gastronomische Juwelen

Abseits der bekannten Touristenpfade gibt es zahlreiche Geheimtipps Restaurants Prag, die erstklassige kulinarische Erlebnisse bieten. Wir empfehlen folgende lokale Gaumenfreuden:

  1. Lokál Dlouhááá: Authentisches tschechisches Essen in gemütlicher Atmosphäre
  2. Vytopna Railway Restaurant: Essen und Trinken in einem charmanten Bahnhofs-Ambiente
  3. U Moře: Exquisites Meeresfrüchte-Restaurant, das frische Fischgerichte serviert
  4. U Kroka: Traditionelle tschechische Küche in einer rustikalen Gaststube
  5. Angelato: Beliebte Eisdiele, die handgemachtes Eis aus natürlichen Zutaten bietet

Zusätzlich zur vielfältigen Kulinarik Prag ist das Land Tschechien auch für seine Bierkultur bekannt. Ein Besuch in einer der traditionellen Bierstuben (Pivnice) sollte daher nicht fehlen.

Probiere lokale Delikatessen und entdecke die versteckten kulinarischen Juwelen der Stadt für ein authentisches Geschmackserlebnis.

Typisch Prag: Das charmante Jüdische Viertel

Jüdisches Viertel Prag

Das Jüdische Viertel Prag, auch Josefov genannt, ist ein bedeutender Teil der Prager Geschichte und Kultur. Mit historischen Stätten wie dem Alten Jüdischen Friedhof und verschiedenen Synagogen ist es ein Zentrum des jüdischen Erbes in der Stadt. Dieser Stadtteil offenbart Geschichten von Traditionen und Schicksalen und dient als stilles Zeitzeugnis der Vergangenheit Prags.

Im Herzen von Historisches Prag gelegen, bietet das Jüdische Viertel eine Fülle von Jüdischer Geschichte und beeindruckenden Prager Sehenswürdigkeiten Judentum. Von den prächtigen Synagogen, die heute als Museen dienen, bis hin zu den engen Gassen, die von historischen Gebäuden gesäumt sind, versetzt Josefov seine Besucher in die Zeit zurück, in der die jüdische Gemeinschaft in Prag florierte.

Das Jüdische Viertel ist ein faszinierender Ort in Prag, der eine einzigartige Mischung aus Geschichte, Kultur und Architektur bietet.

Einige der bemerkenswertesten Orte, die man im Jüdischen Viertel besichtigen sollte, sind:

  1. Alter Jüdischer Friedhof
  2. Alte-Neue Synagoge
  3. Spanische Synagoge
  4. Klausen-Synagoge
  5. Franz-Kafka-Denkmal

Der Besuch des Jüdischen Viertels in Prag ist eine einmalige Gelegenheit, in die Geschichte einzutauchen und alles über die kulturellen Beiträge der jüdischen Gemeinschaft in der Stadt zu erfahren.

SehenswürdigkeitAdresseÖffnungszeiten
Alter Jüdischer FriedhofŠiroká 3, 110 00 Josefov, Tschechien9:00 – 18:00 Uhr (sonntags ab 9:00 Uhr)
Alte-Neue SynagogeČervená 250/2, 110 00 Josefov, Tschechien9:00 – 18:00 Uhr (samstags geschlossen)
Spanische SynagogeVězeňská 1, 110 00 Josefov, Tschechien9:00 – 18:00 Uhr (samstags geschlossen)
Klausen-SynagogeU Staré školy 1, 110 00 Josefov, Tschechien9:00 – 18:00 Uhr (samstags geschlossen)
Franz-Kafka-DenkmalVězeňská 1, 110 00 Josefov, TschechienDurchgehend geöffnet

Nehmen Sie sich bei Ihrem nächsten Besuch in Prag die Zeit, das charmante Jüdische Viertel zu erkunden und tief in die faszinierende Geschichte und Kultur dieser einzigartigen Stadt einzutauchen.

Kulturelles Highlight: Kunst und Kultur in Prager Galerien

Moderne Kunst Prag

Die Kunstszene Prag ist geprägt von einer beeindruckenden kulturellen Vielfalt – von renommierten, traditionellen Sammlungen bis hin zu modernen, experimentellen Räumen. Die Stadt vereint kulturelle Schätze aus verschiedenen Epochen und bietet Kunstliebhabern, die auf Galeriebesuche in Prag gehen, eine facettenreiche Reise durch ihre Geschichte und Gegenwart.

Zu den berühmten Prager Galerien gehören die Prager Nationalgalerie, die Alte Nationalgalerie und das Museum Kampa. Hier findet man klassische Meisterwerke, historische Kunst und beeindruckende zeitgenössische Ausstellungen. Für Liebhaber der Moderne Kunst ist das DOX Zentrum für zeitgenössische Kunst ein absolutes Highlight. Die Stadt bietet unzählige weitere Veranstaltungen und Ausstellungen an, die sowohl die lokale als auch die internationale Kunstszene widerspiegeln.

Bei einem Besuch in Prag sollte man sich einige der weniger bekannten, aber charmanten Galerien nicht entgehen lassen. Hier bietet sich die Möglichkeit, Werke von talentierten tschechischen Künstlern und aufstrebenden Talenten zu entdecken.

“Die Vielfalt der Kunst in Prag spiegelt die reiche Kultur und Geschichte der Stadt wider und bietet für jeden Kunstliebhaber etwas Inspirierendes und Faszinierendes.”

Um das Beste aus Ihrem kulturellen Erlebnis in Prag herauszuholen, empfiehlt es sich, einige der folgenden Tipps zu berücksichtigen:

  1. Informieren Sie sich über aktuelle Ausstellungen und Veranstaltungen in den Galerien während Ihres Aufenthalts.
  2. Planen Sie genügend Zeit ein, um sowohl die großen Galerien als auch die kleineren, unabhängigen Ausstellungsräume zu erkunden.
  3. Nutzen Sie kostenlose Führungen oder Audioguides, um mehr über die Werke in den Galerien zu erfahren.
  4. Vernetzen Sie sich mit einheimischen Künstlern und Kunstliebhabern, um Empfehlungen und Insider-Tipps zu erhalten.

Prag bietet somit ein außergewöhnliches kulturelles Erlebnis für Besucher, die sich für Kunst und Kultur interessieren. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Kunstszene Prag und der Vielfalt der Prager Galerien auf Ihrer nächsten Städtereise inspirieren.

Fazit:

Unsere persönlichen Highlights und Tipps für die schönsten Prag Sehenswürdigkeiten

Prag bietet eine Vielzahl an faszinierenden Sehenswürdigkeiten und Erlebnissen, die jeden Besuch in der Stadt zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Wir möchten im Folgenden unsere persönlichen Prag-Highlights und Prag-Tipps mit dir teilen, um deine Reiseerfahrung in der tschechischen Hauptstadt noch besser zu gestalten.

Beginne deinen Prag Sehenswürdigkeiten Rundgang am besten früh am Morgen und erlebe die malerische Karlsbrücke im Morgengrauen. Anschließend erkunde das beeindruckende Ensemble der Prager Burg und lass dir die versteckten Schätze des Goldenen Gässchens nicht entgehen. Nach einer ausgiebigen Besichtigungstour kannst du den Tag in einem der traditionellen tschechischen Restaurants ausklingen lassen, um die schmackhafte Reiseerfahrung Prag in vollen Zügen zu genießen.

Insgesamt ist Prag eine Stadt mit vielen Facetten, die jeden Besucher verzaubert. Ob historische Denkmäler, malerische Brücken oder kulinarische Highlights – in unserer Stadt gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken. Wir hoffen, dass unsere persönlichen Empfehlungen Prag dir dabei helfen, deine Reise nach Prag perfekt zu gestalten und unvergleichliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen.

FAQ

Wie viele Tage sollte man für eine Städtereise nach Prag einplanen?

Ideal sind zwei bis drei Tage Aufenthalt, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen und genügend Zeit für kulinarische Entdeckungen und gemütliches Flanieren einzuplanen.

Welche ist die beste Tageszeit, um die Karlsbrücke zu besuchen?

Für den bestmöglichen Genuss der Brücke empfehlen wir einen Besuch in den frühen Morgenstunden, besonders im Morgengrauen, wenn die Menschenmassen noch gering sind und die Atmosphäre besonders magisch ist.

Was sollte man auf dem Gelände der Prager Burg unbedingt besichtigen?

Innerhalb der Prager Burg sollten Sie den Veitsdom, die St.-Georgs-Basilika und das Goldene Gässchen besuchen, um den Charme und die Geschichte dieses beeindruckenden Ortes hautnah zu erleben.

Wie kann man Prag aus einer anderen Perspektive erleben?

Eine Schifffahrt auf der Moldau bietet die Möglichkeit, Prag aus einer anderen Perspektive zu erleben und die Schönheit der Stadt vom Wasser aus zu genießen. Sie führt vorbei an der Prager Burg, dem Tanzenden Haus und durch die historischen Stadtteile.

Welche kulinarischen Spezialitäten sollte man in Prag probieren?

Probieren Sie lokale Delikatessen wie die süßen Trdelník und klassische Gerichte wie Goulasch. Entdecken Sie versteckte kulinarische Juwelen der Stadt und traditionelle Gaststätten für ein authentisches Geschmackserlebnis.

Was gibt es im Jüdischen Viertel in Prag zu sehen?

Das Jüdische Viertel, auch Josefov genannt, offenbart Geschichten von Traditionen und Schicksalen und beherbergt historische Stätten wie den Alten Jüdischen Friedhof und verschiedene Synagogen.

Welche Art von Kunst kann man in Prager Galerien finden?

In Prager Galerien finden Sie eine Vielzahl von Kunstwerken, von moderner Kunst über zeitgenössische Installationen bis hin zu klassischer Malerei, präsentiert von lokalen und internationalen Künstlern.

Quellenverweise

Anzeige
Travelling the World
Logo