So machen Sie einen kurzen Zwischenstopp in Island

(Last Updated On: 14. August 2018)

Dips in der Blauen Lagune & Fisch Feste, um Sie in Ohnmacht fallen zu lassen

In diesen Tagen, Island  scheint auf jedes Reisenden Radar zu sein – und für große Grund. Hier finden Sie die Kultur, die Einheimischen freundlich und die Landschaft atemberaubend atemberaubend. Denken Sie an sprudelnde Geysire, kaskadierende Wasserfälle, sprudelnde heiße Quellen und mehr Regenbögen, als Sie jemals für möglich gehalten hätten.

Vielleicht sind Sie auf der charmanten nordischen Insel für seine Musik und Kunst (wie im November Iceland Airwaves Festival ), vielleicht besuchen Sie die ultimative Prüfung der Ausdauer (Dezember Spartan Ultra World Championship), oder wahrscheinlich pausieren Sie en Route zu anderen europäischen Destinationen wie Norwegen oder den faszinierenden  Färöer Inseln .

Dank dem großzügigen Zwischenstopp-Programm von icelandair.com  können Reisende das Land sieben Tage lang ohne zusätzliche Kosten besuchen – während sie auf dem Weg in 37 europäische Städte sind. Wenn der Layover kurz ist, entspannen Sie stilvoll in der dekadenten Icelandair Saga Lounge im Keflavík Airport, die für Passagiere der Saga Class und Economy Comfort zu buchen ist ist. (Glauben Sie uns, es ist es wert.)

 

Die Saga Lounge im KEF bietet Ablässe, die über alles hinausgehen – Foto mit freundlicher Genehmigung von Icelandair

Kuscheln Sie sich am gemütlichen Kamin in den Liegestuhl, nehmen Sie eine belebende Dusche, genießen Sie den Panoramablick auf die Halbinsel Reykjanes und die Bucht von Faxaflói oder bedienen Sie sich an einem köstlichen Buffet mit frischen, saisonalen Speisen und Kühlschränken.

 

10 Gründe dieses isländische Musikfestival sollte auf Ihrem Radar sein

Reykjavík

KEX Hostel ist ein großartiger Ort zum Entspannen und Aufladen, vielleicht bei einem Bier, ein paar leckeren Snacks und Chats mit neuen Freunden – Foto mit freundlicher Genehmigung von Ariana Gillrie / KEX Hostel

Wenn Sie sich aus der Saga Lounge befreien können, erreichen Sie Reykjavik bequem mit dem 45-minütigen Flybus-Shuttle. Die Stadt ist eine UNESCO-Stadt der Literatur. Reykjavik (wörtlich “Rauchige Bucht”) ist eine pulsierende Hauptstadt an der Südwestküste, in der mehr als die Hälfte der Bevölkerung lebt.

Sobald Sie in diesem Zentrum der kulinarischen und kulturellen Schätze angekommen sind, können Sie durch die Straßen und Sehenswürdigkeiten der Stadt schlendern und in gemütlichen Cafés auftanken (C steht für Cookie, Fish & More an der Hauptstraße, Gló für vegetarische Speisen).

Kultige Filmfanatiker halten in der überzeugenden Lebowski-Bar für Burger und Weißrussen an, Suppenliebhaber stehen Schlange vor Svarta Kaffid und Sozialreisende schmatzen – und manchmal fangen sie Live-Musik ein – in der belebten Bar-Restaurant-Lounge des  KEX Hostel .

Für einen Drink vor der Theatervorstellung in der Nachbarschaft empfehlen wir Ihnen die gemütliche, mit Kunstwerken gefüllte Lounge des Hotel Holt, eine zentrale Basis während Ihres Hauptaufenthalts.

 

Diese bezaubernden Inseln sind Europas bestgehütetes Geheimnis

Reykjanes-Halbinsel

Zwischenstopp in Island

Zwischenstopp in Island

Genießen Sie die Schönheit des Leuchtturms auf der Rekyjanes Halbinsel – Foto mit freundlicher Genehmigung von Snorri Thor Tryggvason / Visit Reykjanes

Wenn Sie nur 24 oder 48 Stunden zum Erkunden haben, empfiehlt Gunnar Hörður Garðarsson, Manager für digitale Kommunikation bei Visit Reykjanes, die Halbinsel Reykjanes, auf der Sie den internationalen Flughafen Keflavík finden. Diese Region ist auch von Reykjavik aus leicht zu erreichen, und die Straßen sind selten durch Schnee oder andere Wetterbedingungen blockiert.

“Sie können die Halbinsel selbst mit dem Auto bereisen”, empfiehlt er, “die Brücke zwischen den Kontinenten, das geothermische Gebiet Gunnuhver, den Leuchtturm von Reykjanes und den Troll-Pool von Brimketrill zu besuchen. Oder Sie können eine geführte Besichtigungstour buchen (verschiedene Optionen hier ). . ”

Er fügt hinzu, dass ein perfekter Tag für abenteuerlustige Typen die Erkundung der Halbinsel mit dem ATV und die anschließende Pause in der Blauen Lagune beinhalten könnte.

“Um das Nordlicht sehen zu können”, sagt er, “ist der Besuch des Garðskagi-Leuchtturms perfekt. Dort schalten sie alle Umgebungslichter für eine optimale Aurorafotografie aus und es gibt eine große Aussichtsplattform, auf der man auch eine Tasse einlegen kann Kaffee und Wärme in den kältesten Stunden. ”

Die Nordlichter tanzen über der Brücke zwischen den Kontinenten – Foto mit freundlicher Genehmigung von OZZO / Visit Reykjanes

Auf die Frage, was diesen Teil seines Landes so besonders macht, kommentiert Gunnar HG: “Die Reykjanes – Halbinsel ist ein geologisch sehr aktives Gebiet. Sie können die Auswirkungen der Kontinentalverschiebung auf die gesamte Halbinsel sehen. Die Brücke zwischen den Kontinenten zeigt, wie die eurasischen und Die nordamerikanischen tektonischen Platten bewegen sich weiter auseinander, in der Nähe sieht man die Gunnuhver heiße Schlammquelle, die kochenden Schlamm und Wasser in einer Mars-artigen Landschaft ausspeit … mit all diesen jenseitigen Landschaften ist es nicht schwer zu verstehen, reicher Troll und Geisterkunde. ”

Island

Island

Naturbelassene Abenteuer warten in jeder Kurve – Foto mit freundlicher Genehmigung von Snorri Thor Tryggvason / Visit Reykjanes

Blaue Lagune

Gunnar HG tauchte in die Blue Lagoon ein, ein verträumtes Thermalbad, das sich 20 Minuten vom internationalen Flughafen und 40 Kilometer von der Innenstadt von Reykjavik entfernt befindet, mehr als er sich erinnern kann.

“Hundertmal? Vielleicht mehr”, rät er. “Die atemberaubende Ehrfurcht, die ein Besucher bekommt, wenn er zum ersten Mal in die Blaue Lagune kommt, ist eine einmalige Erfahrung (deshalb bringe ich all meine Freunde dorthin).”

Egal wie lange Sie Ihren Zwischenstopp machen, nehmen Sie sich Zeit für die Blaue Lagune – Foto mit freundlicher Genehmigung von Visit Reykjanes

Er fährt fort: “Die Blue Lagoon kennen zu lernen, ist jedoch keine schlechte Sache. Ich liebe es immer noch, die Blue Lagoon in den frühen Morgenstunden zu erleben, wenn die ersten Menschen des Tages hineingehen und das Wasser rühren. Die Nächte sind Aber aus irgendeinem Grund fangen die Leute an zu flüstern, wenn es dunkel wird und alles wird viel gemütlicher. Das wird nicht alt, auch wenn sich die Magie vertrauter anfühlt. ”

Beachten Sie, dass eine Vorausbuchung  vor Ihrer Ankunft erforderlich ist . Die Eintrittskarten reichen von traditionellen Dips mit Schlammmasken (und Besuchen der Swim-up-Bar) bis hin zu sensationellen Wellnessangeboten wie In-Wasser-Massagen. Auf dem Gelände genießen Sie eine köstliche Mahlzeit im Lava Restaurant oder einen schnellen Imbiss im Blue Cafe. Ein neues Resort wird hier im Frühjahr 2018 eröffnet.

In der Nähe von Island gibt es in den arktischen Gewässern Kabeljau, Schellfisch, Seeteufel, Hering, Skate, Hummer und Lachs – Foto mit freundlicher Genehmigung von Ariana Gillrie / KEX Hostel

Eine letzte Weisheit: “Ich denke, niemand sollte Island ohne Kabeljau verlassen”, rät Gunnar HG, “Rund um die Reykjanes-Halbinsel sind einige der fischreichsten Fischgründe Islands, also wissen Sie, dass Sie in den Restaurants essen so frisch wie es nur geht. Für diejenigen, die etwas anderes probieren möchten, bietet das Vitinn in Sandgerði ein fantastisches Krabbenfest, das einfach himmlisch ist. ”

Ihr Zwischenstopp in Island mag kurz sein, aber das bedeutet nicht, dass es nicht voller schöner, köstlicher und inspirierender Höhepunkte sein kann.

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Kommentar verfassen

      Login/Register access is temporary disabled