10 Dinge die Sie in Brügge gesehen haben müssen.

(Last Updated On: 16. August 2018)

Die Stadt Brügge ist ein zeitloses Spektakel und eine charmante Stadt mit mittelalterlichem Flair. Seine architektonischen Schätze locken das Auge und offenbaren eine Stadt mit reicher Geschichte. Die ruhigen Kanäle und engen Kopfsteinpflasterstraßen lassen keine Wünsche offen und laden dazu ein, immer mehr zu entdecken.

Erleben Sie die Welt in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants auf dem Marktplatz. Ein lebhafter offener Bereich, entspannen Sie sich bei einem Kaffee, während das Rattenrennen um Sie herum rast.

 

2. Basilika des Heiligen Blutes

Nach der Heimkehr von den Kreuzzügen kehrte der Graf von Flandern mit dem zurück, was als das Blut Christi geglaubt wurde. Die Reliquie ist bis heute ungeöffnet und befindet sich in dieser Kapelle aus dem zwölften Jahrhundert.

 

3. Museum Groeningen

Brügge ist gesegnet mit vielen Museen für bildende Kunst, insbesondere dem Groeningen, mit belgischen und niederländischen Gemälden, darunter die Werke von Jan Van Eyck und Hieronymous Bosch.

 

Tipp: ultra last minute in 5 std. los

4. Frauenkirche

Die Madonna von Michelangelo ist eine wunderschöne Marmorfigur, die 1506 nach Brügge gebracht wurde und seither in der Kirche Unserer Lieben Frau untergebracht ist.

 

5. Memling-Museum Brügge

Ursprünglich als mittelalterliches Krankenhaus erbaut, bietet das Memling Museum einen faszinierenden Einblick in die Geschichte Brügges. Heute ist das Museum Teil des St John’s Hospital Komplexes.

 

6. Zand Feste

Juli, August und September sind Gastgeber dieser beliebten Flohmärkte. Auf den belebten Basaren strömen Menschenmassen, um das Angebot an Kunsthandwerk und Souvenirs zu begutachten.

 

7. Der Glockenturm

Eines der großen Wahrzeichen der Stadt, der 83 Meter hohe Glockenturm, dominiert den Hauptplatz der Stadt. Der ursprüngliche Turm aus dem Jahr 1240 wurde durch einen Brand zerstört und anschließend wieder aufgebaut. Auf den 366 Stufen haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt.

 

8. Die Kanäle

Brügge, das manchmal auch als „Venedig des Nordens” bezeichnet wird, ist eine Unzahl von Kanalnetzen. Ursprünglich eine wichtige Handelsroute, werden die Kanäle heute ausschließlich für den Tourismus genutzt und sind eine gute Möglichkeit, die Stadt aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

 

9. Das Minnewater

Dieser bezaubernde See, der hier unter dem Namen „Der See der Liebe” bekannt ist, steht am Eingang der Stadt. Elegante Schwäne schmücken den See, von dem aus man einen herrlichen Panoramablick über die Stadt hat. Im Sommer finden im angrenzenden Park Popkonzerte statt, die das Publikum aus nah und fern anlocken.

 

10. Der Beginenhof

Wenn die belebten und überfüllten Straßen im Stadtzentrum zu viel werden, können Sie die Ruhe im Garten des Beginenhofes genießen, einem Kloster für die Benediktinerinnen, die noch heute dort leben

 

 

 

Beim nächsten Flug nach Zürich beachten Sie die neuen Bestimmungen für ryanair hotline deutschland

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Kommentar verfassen

      Login/Register access is temporary disabled