Skigebiet La Grave in den Alpen

Piste berge skifahrer
Werbung
(Last Updated On: 16. November 2017)

Klarer blauer Himmel, knuspriger Kristallschnee, frische Luft und jede Menge Spaß machen das Skifahren zu einem genussvollen und geschätzten Sport, der jedes Jahr Tausende von Touristen auf die Berghänge lockt.
Doch einige von ihnen suchen nicht nur nach Spaß, sondern auch nach Abenteuer. Das sind die Menschen, die sich für das Skifahren abseits der Pisten entscheiden, die den Berg in einem Rennen voller Adrenalin herausfordern und die Gefahr eingehen, eine Lawine zu provozieren, um den Abstieg auf einer unberührten Piste zu genießen. Das sind die Risikoträger, die dem Wind Vorsicht gegen den Sturm walten lassen, um eine gute Zeit zu verbringen, und viele von ihnen entscheiden sich für das berüchtigte Skigebiet La Grave in den Alpen.

Urlaubsschnäppchen - Alle Deals der Woche auf einen Blick

Wenn Sie in La Grave Skifahren gehen wollen, sollten Sie sich zu Ihrer eigenen Sicherheit und Ihrem Wohlbefinden zweimal überlegen. Sie könnten dort ganz allein sein, mit nichts als Ihrem Himmel und Rucksack, inmitten eines weißen Ozeans, und Ihr Leben hängt von all Ihren Skikenntnissen und Ihrer Erfahrung ab, die in manchen Fällen weniger sein kann, als Sie denken. Das höchste Lawinenrisiko besteht, wenn mehrere Schneeschichten vorhanden sind, einige älter als die anderen, mit unterschiedlicher Dichte. Wenn Sie in einem solchen Fall plötzlich die Richtung wechseln, können Sie mit Ihren Skiern die letzte Schneeschicht durchtrennen und sich dadurch verschieben. Folglich niemals einen Hang von einer Seite zur anderen überqueren, da es sonst zu einer Katastrophe kommen kann. Oder wenn Sie mit hoher Geschwindigkeit auf frisch verschneiten Pisten fahren, können Sie eine Pulverschneelawine schaffen, die aufgrund der feinen Schneekristalle, die die Atmosphäre füllen, die Luft unatembar macht. Manchmal können ein paar einfache Vorsichtsmaßnahmen wie diese Ihr Leben retten.

Damit Sie sich auf Ihrer Off-Piste-Expedition sicherer fühlen, gibt es ein paar Dinge, die Sie wissen müssen. Überprüfen Sie die Schneeverhältnisse immer vorher. Gehen Sie online und stellen Sie sicher, dass Sie einen Bericht für La Grave anschauen, der leicht genug zu finden sein sollte. Hat es kürzlich geschneit? Wie hoch ist die Lawinengefahr in diesem Gebiet? Wie war das lokale Wetter in den letzten Tagen? Informieren Sie sich, wie warm das Wetter z. B. um die Mittagszeit werden kann. Vergewissern Sie sich, dass keine starken Winde die Schneestabilität auf der Piste, auf der Sie Skifahren wollen, beeinträchtigt haben. Öffne deine Augen für Gesimse und Risse und höre mögliche Geräusche der Schneemasse, während du draußen bist. Wenn Sie wachsam bleiben, haben Sie bessere Chancen, eine Katastrophe zu vermeiden.

Vermeiden Sie Lärm in Gebieten mit hohem Lawinenrisiko. Wenn Sie versuchen, mit anderen Mitgliedern Ihrer Gruppe zu kommunizieren, sollten Sie niemals schreien, wenn Sie weit weg von ihnen sind, denn Schallvibrationen können innere Brüche in der Schneemasse verursachen, wenn sie bereits instabil sind. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Transceiver vollständig aufgeladen sind, damit Sie bei Bedarf um Hilfe bitten können. Und last, but not least: farbenfrohe Skibekleidung tragen, weiße, silberne oder graue Ausrüstung meiden, die bei fehlendem Kontrast fast unsichtbar macht. Rot oder Orangen sind wahrscheinlich die besten Farben, um den Kontrast zu schaffen, der das Leben retten könnte. So sind Sie am Hang leichter zu erkennen und im Notfall können Rettungskräfte Sie schneller finden. Sie werden ein Farbtupfer in der silbernen Weite des Schnees sein, der aus meilenweiter Entfernung erkennbar ist, um Ihre Rettung zu erleichtern und möglicherweise Ihr Leben zu retten.

Anzeige

Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen


Leave a comment: