CORONAVIRUS REISEHINWEISE: ALLES WAS SIE WISSEN MÜSSEN

Anzeige

(Last Updated On: 13. März 2020)

Alles, was Sie über den Ausbruch von Covid-19 wissen müssen, einschließlich Reiseversicherung und Beratung durch Fluggesellschaften

1. SOLL ICH MEINEN URLAUB STORNIEREN?

Viel hängt davon ab, wie weit Ihr Abreisedatum voraus ist. Die Dinge ändern sich im Moment so schnell, dass es keinen Sinn macht, vorzeitig zu handeln. Abgesehen von allem anderen können Sie sich morgen mit Covid-19 infizieren, sich erholen und sich in zwei Wochen vollkommen sicher fühlen, wenn Sie reisen. Während es frustrierend sein kann, wenn Ihre Reise einige Wochen dauert, müssen Sie abwarten, wie sich die Dinge ändern. Wenn Ihr Abreisedatum nur noch eine Woche oder weniger entfernt ist, hängt Ihre Entscheidung von verschiedenen Faktoren ab, darunter Ihrem eigenen Gesundheitszustand, den neuesten Empfehlungen des Foreign and Commonwealth Office (FCO) (siehe unten) und wie viel Geld Sie möglicherweise verlieren .

GETTY IMAGES

2. WIE VIEL KOSTET ES MICH, WENN ICH STORNIERE?

Viel hängt davon ab, wie Sie Ihren Urlaub gebucht haben und welche FCO-Ratschläge Sie aktuell haben. Wenn Sie ein Paket bei einem Reiseveranstalter gebucht haben und die FCO von allen außer wesentlichen Reisen zu Ihrem Ziel abrät, können Sie bei den meisten Reiseveranstaltern ohne Vertragsstrafe stornieren. Sie bieten Ihnen möglicherweise auch einen alternativen Urlaub an oder schlagen vor, dass Sie die Reisedaten verschieben.

Wenn Sie sich jedoch nur für eine einseitige Stornierung entscheiden und es keinen FCO-Rat gegen Reisen gibt, wird Ihnen wahrscheinlich eine hohe Gebühr berechnet – bis zu 90 Prozent der Urlaubskosten, wenn Sie innerhalb von 28 Tagen vor Abflug stornieren.

Beachten Sie jedoch, dass es keine spezielle Regel gibt, wie weit im Voraus ein Bediener Ihnen das Abbrechen erlauben muss. Möglicherweise müssen Sie bis ein oder zwei Wochen vor der Abreise warten, bevor Sie wissen, was passieren wird.

3. WAS IST, WENN ICH UNABHÄNGIG GEBUCHT HABE?

Unabhängige Reisende, die beispielsweise einen Flug und eine Unterkunft separat gebucht haben, haben normalerweise keinen Anspruch auf Rückerstattung, wenn sie einseitig stornieren, selbst wenn die FCO von einer Reise abgeraten hat. In der Praxis stornieren die meisten Fluggesellschaften jedoch Flüge und erstatten den Passagieren in dieser Situation. Eine Hotel- oder Villenfirma muss Ihnen Ihr Geld nicht zurückgeben – obwohl es sich offensichtlich lohnt, mit ihnen zu sprechen. Sie können Ihnen möglicherweise erlauben, Ihren Aufenthalt zu verschieben.

GETTY IMAGES

4. DECKT DIE REISEVERSICHERUNG STORNIERUNGEN VON CORONAVIRUS AB?

Wenn Sie bereits eine Reiseversicherung haben, werden diese normalerweise Ihre Stornierungskosten decken, wenn Sie oder einer Ihrer Reisebegleiter vor der Abreise krank werden und nicht reisen können – obwohl Sie einen medizinischen Bericht Ihres Arztes benötigen, um dies zu bestätigen. Einige Richtlinien – wenn auch nicht viele – decken Verluste ab, die entstehen, wenn Sie unabhängig gebucht haben und aufgrund von FCO-Empfehlungen stornieren müssen. Suchen Sie in den Richtliniendetails nach “Deckung für Reiseunterbrechungen” oder “Deckung für Reiseunterbrechungen”, die möglicherweise Störungen aufgrund von Epidemien enthalten oder nicht (siehe auch unten). Wenn Sie einfach nur nervös auf Reisen sind und stornieren möchten – was in der Versicherungsbranche als “Abneigung gegen Reisen” bezeichnet wird -, deckt Sie keine Police ab.

GETTY IMAGES

5. WAS NÜTZT EINE REISEVERSICHERUNG?

Der Hauptwert der Reiseversicherung ist die Krankenversicherung, die sie auf Reisen bietet. Dies übernimmt die Kosten für die Behandlung und gegebenenfalls einen Krankenhausaufenthalt, wenn Sie im Urlaub krank werden. Ob Sie jedoch für die Unterbringungskosten gedeckt sind, wenn bei Ihnen Covid-19 diagnostiziert wird und Sie sich im Ausland selbst isolieren oder unter Quarantäne stellen müssen, ist noch unklar. Einige Versicherer zahlen jedoch, wenn Sie unter diesen Umständen einen neuen Flug nach Hause benötigen.

GETTY IMAGES

7. WAS SOLLTE ICH SONST NOCH BERÜCKSICHTIGEN?

Wenn Sie sich für eine Stornierung entscheiden, sollten Sie natürlich nicht nur an Ihre eigene Gesundheit denken. Gefährden Sie möglicherweise andere – beispielsweise ältere Verwandte -, wenn Sie in ein Gebiet mit einer hohen Infektionsrate reisen und dann nach Hause zurückkehren, ohne zu wissen, dass Sie sich mit dem Virus infiziert haben? Und wenn Sie sich bei Ihrer Rückkehr zwei Wochen lang selbst isolieren müssen, welche Auswirkungen hat dies auf Ihre Arbeit und Ihr soziales Leben?

GETTY IMAGES

8. AUF WELCHEN WEBSITES SOLLTE ICH NACH DEN BESTEN INFORMATIONEN UND RATSCHLÄGEN SUCHEN?

Eine gute Website mit den neuesten Zahlen für jedes Land, in dem Fälle von Covid-19 gemeldet werden, ist worldometers.info . Die neuesten formellen FCO-Ratschläge für jedes Land der Welt finden Sie auf gov.uk und klicken Sie auf Reisehinweise. Die beste Gesundheitsberatung ist bei nhs.uk .

GETTY IMAGES

9. WELCHE REISEVERSICHERUNG SOLL ICH ABSCHLIESSEN

Wenn Sie eine Reise gebucht haben und noch keine Versicherung haben, ist es wichtig, so schnell wie möglich eine Police zu kaufen (einige Reiseversicherungsunternehmen haben den Verkauf von Versicherungsschutz ganz eingestellt, überwachen Sie also die Situation). Auf diese Weise haben Sie bereits Deckung, wenn sich etwas ändert – zum Beispiel FCO-Ratschläge -. Das Problem bei der Auswahl der besten Richtlinie besteht darin, dass jeder unterschiedliche Anforderungen hat – dies kann von Ihrem Ziel, der Art der Reise (machen Sie zum Beispiel viele abenteuerliche Aktivitäten?) Und recht detaillierten, nerdigen Dingen wie der Deckung von Reiseunterbrechungen abhängen ‘, was im Moment besonders nützlich ist, wenn Sie unabhängig reisen (siehe Punkt 4 oben). Es gibt keine Abkürzung, um die wichtigsten Bestimmungen einer Versicherung zu überprüfen, die Sie in Betracht ziehen. Ich kaufe mein Cover bei PJ Hayman ( travelpluscover.co.uk), die eine ausgezeichnete Richtlinie hat, die Sie erstattet, wenn beispielsweise die FCO von Reisen abrät.

GETTY IMAGES

10. WAS IST, WENN MEINE FLUGGESELLSCHAFT ZUSAMMENBRICHT?

Wir haben bereits kürzlich das Scheitern von Flybe gesehen, und viele andere Fluggesellschaften verlieren derzeit ebenfalls große Einnahmen. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir weitere Zusammenbrüche sehen werden und dass einige Reiseveranstalter untergehen werden. Wenn Sie also eine Buchung vornehmen, müssen Sie unbedingt mit einer Kreditkarte bezahlen (wenn Sie einen Flug direkt von der Fluggesellschaft buchen und dieser mehr als £ 100 kostet, können Sie Ihr Geld bei der Kreditkartenfirma zurückfordern) oder um sicherzustellen, dass jeder Reiseveranstalter, bei dem Sie buchen, über einen aktuellen Atol-Schutz verfügt – oder nachweisen kann, dass eine alternative Verbindungsvereinbarung vorhanden ist.

WIE FLUGGESELLSCHAFTEN FLUGZEUGE INMITTEN VON CORONAVIRUS DESINFIZIEREN >>

Anzeige

Ihre Meinung ist uns wichtig

      Hinterlasse einen Kommentar

      Enable registration in settings - general